Interview: One For All zeigt auf der IFA Universalfernbedienungen

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – One For All präsentiert auf der IFA die neue Universalfernbedienungsreihe „Protecto“. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Andreas Hanny, Sales Director bei One For All.

Das Top-Modell der neuen Serie von Universalfernbedienungen „Protecto 4“ in Orange oder Weiß und integrierter Hintergrundbeleuchtung ist der Höhepunkt von One For All auf der IFA 2008, verrät Hanny. Die IFA ist für den Hersteller die wichtigste des Jahres.

DIGITAL FERNSEHEN: Mit welchen Produkten ist Ihr Unternehmen vertreten?
 
Andreas Hanny: Mit Universalfernbedienungen und digitalen Zimmer- und Außenantennen sind wir vertreten.
 
DF: Welche Höhepunkte präsentieren Sie mit Ihren Geräten und vorgestellten Lösungen? Können Sie uns schon ein paar Details verraten?
 
Hanny: Einer der Höhepunkte wird die neue Universalfernbedienungsreihe „Protecto“ sein. Mit dem Orange/Weiß-Finish und integrierter Hintergrundbeleuchtung dürfte besonders das Top-Modell „Protecto 4“ neugierige Blicke auf sich ziehen. Mit „Protecto“ setzt One For All neue Maßstäbe im Hinblick auf innovative, außergewöhnliche Designs im CE-Sektor und greift damit aktuelle Trends geschickt auf.
 
Insgesamt drei Modelle umfasst die neue Serie, angefangen mit der Protecto TV als reiner Ersatz für die TV-Fernbedienung bis hin zur „Protecto 4“ mit Steuerungsmöglichkeiten von bis zur vier Geräten. Die als Designakzent eingesetzten Streifenelemente, welche die gesamte Fernbedienung umfassen, machen gleichzeitig den zweiten namensgebenden Vorteil von „Protecto“ aus: Sie bestehen aus Gummi und schützen die Geräte somit bei Erschütterungen und prädestinieren sie damit für den Einsatz an der Familienfront.
 
DF: Welchen Stellenwert hat die IFA neben anderen Messen im Jahr für Ihr Unternehmen?
 
Hanny: Die IFA ist für uns die Messe des Jahres. Neben Kundengesprächen können wir hier direkt mit dem Endverbraucher in Kontakt treten und unmittelbar Reaktionen einfangen, wie unsere neuesten Produkte ankommen und aufgenommen werden.
 
DF: Wie bewerten Sie die Erweiterung um Produkte wie die so genannte „Weiße Ware“ (Kühlschränke, Waschmaschinen, Kaffeemaschinen etc.)?
 
Hanny: Kein Kommentar.
 
DF: Wo findet man Ihren Stand?
 
Hanny: Wir sind in Halle 25 auf Stand 108.
 
DF: Herr Hanny, vielen Dank für das Interview. [ar]

Das Interview gibt die Meinung des Interviewpartners wieder. Diese muss nicht der Meinung des Verlages entsprechen. Für die Aussagen des Interviewpartners wird keine Haftung übernommen.

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum