Interview: „Philips ist Marktführer bei MHP-Boxen in Deutschland“

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Unterhaltungselektronik-Gigant Philips bietet eine der wenigen verfügbaren Set-Top-Boxen für MHP-Anwendungen an. DIGITAL FERNSEHEN sprach über das Gerät und die künftigen Entwicklungen mit John Bruijnincx, Program Manager bei Philips.

Anzeige

Philips hat mit dem DSR 5600 eine der ersten MHP-Boxen im Sortiment. Wie kommt das Gerät beim Verbraucher an?
 
Philips ist mit der DSR 5600 Marktführer bei MHP-Boxen in Deutschland. Unsere Argumentation, dass diese Box ein High-End-Digitalreceiver mit der Zusatzfunktion MHP ist, kommt beim Handel und den Verbrauchern sehr gut an.
 
Über DVB-T bietet das ZDF auch MHP-Dienste an, erwägt Philips eine terrestrische Version des DSR 5600?
 
In Italien, Spanien, und Finnland sind wir bereits mit terrestrischen MHP-Boxen auf dem Markt. Für Deutschland stehen wir noch im Prozess der Prüfung, wann eine Markteinführungsinnvoll ist, sprich: der MHP-Zusatznutzen vom Verbraucher angenommen wird. Eine Option ist, zum Jahresende eine terrestrische MHP-Box auch in Deutschland einzuführen, doch – wie gesagt – das ist noch nicht entschieden und hängt auch davon ab, wie sich das MHP-Programmangebot weiter entwickelt.

Wann steigt Philips in den Markt der digitalen Kabelreceiver ein? Ist hier eine Premiere-Box geplant?
 
Eine Kabelbox planen wir für das kommende Jahr. Hierfür sind allerdings noch Abstimmungen mit den Kabelbetreibern und Premiere notwendig. Daher ist die Bezeichnung Premiere-Box auch nicht zutreffend: Wir werden eine Kabelbox bringen, die auch Premiere-geeignet ist, keine spezifische Premiere-Box.
 
Herr Bruijnincx, vielen Dank für das Interview.[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert