IOC startet Verkauf der Fernsehrechte an Olympia 2010/2012

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt am Main – Das offizielle Verfahren für den Verkauf der europaweiten Fernsehrechte für die Olympischen Winterspiele 2010 und die Olympischen Spiele 2012 ist eröffnet.

Für interessierte Bieter stehen spezifische Richtlinien und Bedingungen zur Ausstrahlung des Olympischen Fernsehmaterials in Europa bereit. Diese soll bestmögliche Qualitätsstandards und höchstmögliche Reichweiten garantieren.
 
Erstmals will das IOC die Ausschreibung in großen europäischen Tageszeitungen veröffentlichen. Dadurch sollen möglichst viele Fernsehanstalten und Organisationen zur Abgabe ihrer Angebote ermuntert werden. Bereits zu einem früheren Zeitpunkt hatte das IOC darauf hingewiesen, dass im Hinblick auf den europäischen Fernsehvertrag noch alle Optionen, seien sie bezogen auf die länderspezifische, regionen- oder europaweite Vergabe der Rechte, offen sind. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert