IPA-plus Österreich übernimmt Vermarktung von Austria 9 TV

1
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Mit sofortiger Wirkung übernimmt IPA-plus Österreich zusätzlich zu den Sendern der RTL Group die Vermarktung des österreichischen TV-Senders Austria 9.

Der Sender, der am 12. Dezember 2007 als zweiter nationaler österreichischer Privat-TV-Anbieter on air ging, hat sich mit seinem Programmangebot „Klassiker, bei denen Wiedersehen Freude macht!“ „klar positioniert“, so der Sender eigenen Angaben zufolge in einer heutigen Pressemitteilung.

Der Sender ist mit Serien wie „Roseanne“, „Die Bill Cosby Show“ oder „Die Addams Family“ auf Sendung. Auch Höhepunkte des deutschsprachigen Films wie „Der Bauer als Millionär“ mit Josef Meinrad und Paula Wessely, „Wenn die Conny mit dem Peter“ mit Conny Frobess und Peter Kraus, „Auf Wiedersehen am blauen Meer“ mit Toni Sailer sind im Programm ebenso wie Blockbuster aus Hollywood.
 
Derzeit sei Austria 9 TV in 50 Prozent aller Haushalte empfangbar. Mit Unterstützung der IPA-plus werde „der Ausbau der technischen Reichweite in den nächsten Monaten zügig vorangetrieben“, so der Sender. Für Ende 2009 sei eine technische Reichweite von über 70 Prozent geplant.
 
Im November war der Sender sowohl in den Altergruppen zwölf bis 49 sowie zwölf bis 39 Jahre mit einem durchschnittlichen Marktanteil von jeweils 0,8 Prozent in der Pre-Prime Time von 17 bis 19 Uhr vertreten. In der Prime Time zwischen 19 bis 22 Uhr hatte Austria 9 TV eigenen Angaben zufolge je 0,7 Prozent Marktanteil in beiden Altersgruppen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: IPA-plus Österreich übernimmt Vermarktung von Austria 9 TV Derzeit ist ja Austria 9 nur über die ORF-Karte zu empfangen. Viele Österreicher haben jedoch die ORF Programme und ATV über ihre Premiere Karte freigeschalten. Das funktioniert leider bei Austria 9 nicht. Wenn sich Austria 9 entscheiden würden, ihr Programm auch so zu verschlüsseln, damit es mit der Premiere Karte zu empfange wäre, könnte die Reichweite auf einen Schlag erhöht werden. Ich kaufe mir doch kein CI-Modul und eine ORF Karte, damit ich dieses Spartenprogramm auch empfangen kann.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum