IPTV-Systeme: IBM und Allied Telesis kooperieren

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Chiasso, Schweiz – Um IPTV-Systeme effektiv für Unternehmen der Telekommunikationsbranche sowie für Netzwerk-Provider zu entwickeln, wollen IBM und Allied Telesis künftig zusammenarbeiten.

Finanzierungsdienstleistungen, technische Beratung, Implementationsservice und Unternehmensberatung will IBM in diesem Zusammenhang beisteuern. Allied Telesis sichert den Zugang zum Breitband-Internet der nächsten Generation. Den gemeinsamen Weg stellen die Unternehmen auch unter dem Aspekt als funktionsfähige Allianz dar, da künftig Netzwerke zu IP/Ethernet-gestützten Paketdaten-Netzwerken ausgebaut werden.

Nicht zuletzt wollen die Firmen ihre Spezialisierungen zusammenführen, weil die davon auszugehen ist, dass die Technik in Zukunft verstärkt ausgebaut wird. Deutliches Anzeichen dafür ist die wachsende Tendenz bei den Video-Kunden, die verstärkt auf große Bandbreiten setzen. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum