Irdeto übernimmt Philips Cryptotec

0
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – In den nächsten Monaten erfolgt die Aquisition des Content Security-Anbieters Cryptotec von Philips durch Irdeto.

Wie Irdeto heute mitteilte, hat das Unternehmen mit Royal Philips Electronics die Übernahme der Conditional Access-Sparte von Philips, Cryptotec, vereinbart.

Philips Cryptotec entwickelt und vertreibt Content Security-Produkte (bekannt als „Conditional Access“) wie hochentwickelte Sicherheitssysteme für Kabel-, Satelliten-, terrestrische und IP-Netzwerke, unter dem Namen ‚Cryptoworks‘. Irdeto ist ein führender Anbieter von Content Security und Tochtergesellschaft der Naspers-Mediengruppe. Irdeto hat zusätzlich zu Conditional Access für Digitalfernsehen softwarebasierte Content Security für IPTV-Services im Portfolio sowie verschiedene DRM- und Conditional Access-Produkte für den Schutz von Mobile Content und mobilem TV (DMB und DVB-H).
 
Mit der Übernahme von Philips Cryptotec möchte Irdeto seine Rolle in der Pay-Medienindustrie ausweiten und bedient damit ab sofort über 300 Kunden auf sechs Kontinenten. Besonders in China, wo das Unternehmen mit fast 50 Kunden eine wichtige Rolle bei der Migration auf Digitalfernsehen einnimmt, kann Irdeto durch die Akquisition seine Position stärken. Mit dem Abschluss der Übernahme wird – abhängig von üblichen regulatorischen Genehmigungsverfahren – in den nächsten Monaten gerechnet. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert