Italienischer Fernsehsender RAI investiert in HDTV-Technologie

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der italienische Fernsehsender RAI (Radiotelevisione Italiana) will in den kommenden drei Jahren sechs Millionen Euro in die Umstellung auf High Definition investieren.

Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender mit zurzeit vier Fernsehprogrammen hat sich dabei für die HD-Produktion mit Sony entschieden. Das berichtet Sony in einer Pressemitteilung. RAI werde 180 Sony High-End-Camcorder vom Typ „PDW-700“ sowie 180 Studiodecks „PDW-HD1500“ erwerben, hieß es. Diese sollen in sämtlichen Produktionsbereichen, von der Nachrichtenberichterstattung bis hin zu TV-Filmen und Dokumentationen, zum Einsatz kommen.

Durch das vielseitige „XDCAM HD 422“-System kann die vorhandene Videotechnik bei RAI sukzessive ersetzt werden, verspricht Sony. So bestehe z.B. die Möglichkeit, alte Band-Mazen erst einmal gegen neue XDCAM-Studiodecks auszutauschen und diese übergangsweise in eine klassische Umgebung einzubinden. Im Zuge der weiteren Vernetzung würden die Decks dann in den kommenden IT-Workflow integriert.
 
Außerdem ermögliche die bandlose XDCAM-Technologie die Umstellung auf HDTV bei gleichzeitiger Kompatibilität zu bisherigen SD-Standards. Das ist für Andrea Lorusso Caputi, Leiter der TV-Produktionsabteilung von RAI, ein wichtiges Argument: „Das XDCAM-Format und die Professional Disc spielen eine tragende Rolle auf dem Weg zu High Definition, denn sie erlauben es, den aktuellen Workflow vorerst beizubehalten und gleichzeitig von innovativen IT-Funktionen zu profitieren.“
 
Mit dem Abschluss dieses Vertrags schließt sich RAI anderen bekannten europäischen TV-Stationen an, die bereits in die Umstellung auf „XDCAM HD422“ investiert haben und damit Sendungen aller Art produzieren – von Nachrichten bis Dokumentarfilmen, so Sony.
 
„Sony arbeitet schon seit den 80er Jahren eng mit RAI zusammen. Das im Laufe der Jahre entstandene Vertrauen spielte bei der Wahl der Technologie für die Umstellung mit Sicherheit eine große Rolle“, so Benito Manlio Mari, General Manager of Media Business bei Sony Professional Solutions Europe, Italien. RAI ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Italiens und strahlt Radio- und Fernsehsendungen über Satellit sowie via analoge und terrestrische Plattformen aus. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum