Jörg Pilawa wirbt für Medienerziehung

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der ZDF-Moderator Jörg Pilawa setzt sich seit einigen Jahren für Medienerziehung von Kindern ein. Ab dem 8. September wirbt der dreifache Familienvater auf ARD und ZDF für den „Schau hin!-Medienpass“.

Anzeige

Jörg Pilawa ist bereits seit einigen Jahren als Botschafter der Initiative „Schau hin!“ aktiv. Auch bei Pilawas zu Hause ist Medienerziehung ein großes Thema. Im technischen Umgang mit Computern, Internet und Handy sind viele Kinder ihren Eltern voraus. Das bedeutet aber nicht, dass sie den richtigen Umgang mit elektronischen Medien kennen. Den müssen ihnen ihre Eltern erst beibringen.

Der „Schau hin!-Medienpass“ soll nach ZDF-Angaben vom Mittwoch ganz praktische Unterstützung, Orientierung und Sicherheit im altersgerechten Umgang mit elektronischen Medien geben. Er informiert Eltern, worauf sie bei der Medienerziehung achten müssen und wie sie ihre Kinder in alltäglichen Situationen anleiten können, Medien angemessen zu nutzen.

„Schau hin! Was Deine Kinder machen.“ ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Telekommunikationsunternehmens Vodafone, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV Spielfilm. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum