Joost startet deutsche Internet-TV-Plattform

1
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Das Internet-Video-Portal „Joost“, kündigt den Start einer deutschen Internet-TV-Plattform mit bislang 13 Inhalte-Anbietern an.

Anzeige

Gleichzeitig geht Joost eine Kooperation mit „Netlog“, dem sozialen Netzwerk, ein, berichtet Joost heute. Künftig hätten Netlog-Nutzer damit auch von der Netlog-Homepage Zugang auf die Joost-Videothek. „Joost plant eine Reihe von lokalen Angeboten in Europa“, sagt Stacey Seltzer, Senior-Vizepräsident für „Business Development and International Content Acquisition“.

Auf der deutschen Plattform haben die Nutzer künftig Zugriff auf ein Angebot an deutschsprachigen Inhalten. Filmhöhepunkte wie „Rush Hour“, „American History X“, „Blade“, „Mr. Nice Guy“ seien direkt abrufbar.
 
Als neue Partner des deutschen Content-Angebots stehen Unternehmensangaben zufolge bereits fest: Diva (deutschsprachige und synchronisierte Filme), Süddeutsche Zeitung TV (Reportagen und Dokumentationen), Jum TV (Comedy-Formate), Spin TV (Lifestyle), MfG-Film (Portraits), Casino Royale (Web-Serien), Rebel Media (Extremsport und Musikformate), Welt der Wunder (Wissens-TV), „Wieduwilt Film & TV Production“ (Unterhaltungsformate), „Kit Digital’s Wow! TV“ (Lifestyle und Gossip), „Intro und c/o Pop“ (Musikformate). Weitere Partner sollen folgen.
 
Neu sei, dass Netlog-Nutzer Filme, Shows und Musikvideos von ihrem Netlog-Account direkt ansehen können. Mit den Netlog-Funktionen können die Nutzer nun auch Videos und Clips kommentieren und weiterempfehlen. „60 Prozent unserer Nutzer sind zwischen 14 und 24 Jahre alt, da sind unterhaltende Inhalte von großer Wichtigkeit,“ sagt Toon Coppens, Technischer Direktor und Mitbegründer von Netlog. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Joost startet deutsche Internet-TV-Plattform Pluspunkt von Joost ist die überraschend gute Bildqualität. Kein Pixelmatsch, keine Hänger so macht Internet-TV Spaß.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum