Kabel Deutschland kauft Kabelnetze der Orion Gruppe

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Kabel Deutschland versorgt künftig 1,2 Millionen zusätzliche Kunden. Dies betrifft Kabelkunden in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern.

Diese Aufstockung des Kundenstamms erfolge Unternehmensangaben zufolge durch den Zukauf von Kabelnetzen, die bisher der Orion Gruppe gehören. In den betroffenen Bundesländern betreibt der Netzeigner bereits die Verteilnetze (Netzebene 3) als auch die Hausnetze (Ebene 4).

Wie Orion Cable weiter berichtet, gibt Kabel Deutschland zusätzlich die 24-prozentige Minderheitsbeteiligung an der Kabel-Service Berlin GmbH ab, welche hierdurch zu einer 100-prozentigen Tochter der Tele Columbus GmbH wird. Vorausgesetzt der Freigabe durch das Bundeskartellamt werde die Transaktion im ersten Quartal 2008 erfolgen.
 
Außerdem gab Kabel Deutschland bekannt, das Interesse an den Netzen der Primacom einzustellen. Für die eigenen Primacom-Aktien werde das Unternehmen das Übernahmeangebot von Orion annehmen. Einen ausführlichen Bericht hierzu können Sieum zirka 9 Uhr auf DIGITAL FERNSEHEN lesen. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum