Kabel-Eins-Sendelizenz verlängert – Vollprogramm mit Auflagen

0
47
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat die rundfunkrechtliche Zulassung von Kabel Eins für acht Jahre verlängert. Die neue Lizenz ist an die Auflagen geknüpft, den Nachrichtenanteil mindestens zu erhalten.

Anzeige

Wie die ZAK am Mittwoch mitteilte, hat das Gremium in seiner Sitzung am Dienstag in Berlin die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) beauftragt, die dauerhafte Erfüllung dieser Voraussetzungen in der Lizenzperiode zu überprüfen. Bereits am 13. Dezember hatte die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) festgestellt, dass der Zulassung von Kabel Eins als Vollprogramm keine medienkonzentrationsrechtlichen Gründe entgegenstehen.

Neben der Lizenzverlängerung von Kabel Eins hat die Behörde der Werner Media Group mit Sitz in Berlin eine rundfunkrechtliche Zulassung erteilt. Die Mediengruppe plane ein 24-stündiges deutsch-russisches Fernsehvollprogramm, das sich an die russischsprachige Bevölkerung Deutschlands wendet. Das Projekt trägt den Arbeitstitel „Europa Center TV“ und soll europaweit über Satellit verbreitet werden. Die Zulassung des Senders stehe noch unter dem Vorbehalt der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung durch die KEK.
 
Der Shopping-Sender QVC Deutschland erweitert derweil sein Angebot. Die ZAK erteilte dem Unternehmen eine zehnjährige Sendelizenz für ein bundesweites Teleshopping-Programm mit dem Namen „QVC Beauty“. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum