Kabelnetzbetreiber wollen Gesetz für Analogabschaltung

25
171
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga) fordert den Gesetzgeber auf, die TV-Abschaltung im analogen Bereich bis Ende 2019 zu regeln.

Anzeige

Der Präsident des Anga, Thomas Braun, will eine zügige Abschaltung des analogen Programms. Das gab der Verband am am Montag bekannt. Gefordert wird eine gesetzliche Regelung für ein Ende der Übertragung. Als Deadline sehe man 2019, heißt es. 

„Wir gehen davon aus, dass die Zahl der Kunden, die digitale Angebote nutzen, auch dieses Jahr stabil weiter steigt“, erläutert Braun.
 
„Bis Ende 2019 dürften die meisten Netzbetreiber die analoge TV-Verbreitung eingestellt haben. Unitymedia beginnt bereits diese Woche mit der Abschaltung. Um Rechtssicherheit für Netzbetreiber und Kunden zu schaffen, sollte der marktgetriebene Umstieg von einer gesetzlichen Regelung flankiert werden, die den spätesten Ausstiegstermin festlegt.“
 
In Sachsen und in Bayern ist gesetzlich festgelegt, dass die analoge Kabelverbreitung zum 31. Dezember 2018 ausläuft. [PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

25 Kommentare im Forum

  1. Ok, wenn das mit einem Gesetz gegen Grundverschlüsselung von FreeTV Sendern einhergeht, wäre es ok.
  2. ^^^ Denselben Gedanken hatte ich ebenfalls spontan als ich die Überschrift gelesen habe. Ich denke allerdings dass es nur ein Gesetz geben kann dass der KNB nicht von sich aus verschlüsseln darf, die privaten Inhalteanbieter allerdings schon. Alles was ausserhalb der Zuständigkeit der KNB liegt könnte ein solches Gesetz nicht regeln. Und die Verschlüsselung von privaten TV-Programmen kann wohl kein Gesetz verbieten.
  3. Ein Gesetz, wie überflüssig ist das denn, wo doch Unitymedia schon den Vorreiter in 3 großen Bundesländern macht!!! Die Netzbetreiber wollen scheinbar einen eventuell aufkommenden Unmut nur auf die Politik abschieben!
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum