Kaon Media startet unter eigener Marke durch

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kaon Media, bisher nur als OEM-Anbieter und im Projektgeschäft tätig, startet ab 1. Februar unter eigenem Markennamen seine Vertriebsaktivitäten in Deutschland.

Kaon Media ist internationaler Anbieter multimedialer Empfangsgeräte und wurde 2001 in Korea gegründet.

Gefertigt wird in China und in der Türkei. In Kürze soll auch im europäischen Raum produziert werden. Das Unternehmen ist in den USA, China, der Türkei und in Dubai mit eigenen Vertriebsniederlassungen vertreten. In Skandinavien wird derzeit noch ein Ingenieur- und Vertriebsbüro für die Projektabwicklung vor Ort unterhalten.
 
Entwickelt und gefertigt werden neben digitalen Receivern für Satellit, Kabel und Terrestrik auch HDTV-Kabel und Satelliten-Receiver sowie über das Internet steuerbare Web-Boxen. Das Entwicklungsteam von Kaon Media besteht nach Unternehmensangaben derzeit aus 162 Mitarbeitern. In 2006 wurde ein Umsatz in Höhe von 130 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum