KiKa plant umfangreiches Programm zur Fußball-WM

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit Serien, Filmen und Magazin-Sendungen begleitet der Kinderkanal von ARD und ZDF die kommende Fußball-Weltmeisterschaft. Ende Mai soll es mit dem WM-Programm losgehen, wie der KiKa am Dienstag mitteilte. Ein Überblick.

Um Kindheitsgeschichten berühmter Fußballspieler dreht sich die Serie „fußball HELDEN comic“. Der Mix aus Realfilm und Animation startet am 31. Mai und läuft montags bis freitags um 17.55 Uhr. Ebenfalls im Serienformat widmet sich die Sendung „Kopfballkönig Koen“ der Geschichte eines zwölfjährigen Jungen, der von einer Profikarriere träumt – zu sehen im Juni immer sonntags ab 15 Uhr.

Das Magazin „Timster“ beschäftigt sich mit der Kommerzialisierung des Sports: Unter dem Titel „Wenn Fußballprofis Werbung machen“ erklärt Moderator Tim Gailus am 16. Juni (17.45 Uhr), wie Sponsoring funktioniert und woran man Werbung in den sozialen Netzwerken erkennt.

Zusätzlich zu den Sondersendungen sollen die Reporter der Kinder-Nachrichtensendung „logo!“ das Gastgeberland Russland unter die Lupe nehmen. Zu sehen sind die Berichte am 8. und 11. Juni jeweils um 19.25 Uhr.

Der Spielfilm „Mister Twister – Eine Klasse im Fußballfieber“ (2.6., 14 Uhr) erzählt die Geschichte einer Schulklasse, die an einem Fußballturnier teilnimmt. In „Teufelskicker“ (9.6., 14 Uhr) geht es um einen sportbegeisterten Jungen, der die Trennung seiner Eltern verarbeiten muss.

Am 9. Juni (15.35 Uhr) treten außerdem prominente KiKa-Moderatoren wie Elton oder Singa Gätgens zu einem Fußballspiel gegen Kinder an. In den „Trendchecks“ geht es dann während des Turniers auch um das, was nicht auf dem Platz passiert – etwa um die beliebtesten WM-Hits. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum