Kostendruck: SRG SSR verkauft Hauptsitz in Bern

2
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR trennt sich aus Kostengründen von einigen Verwaltungsgebäuden, welche für den direkten Radio- und Fernsehbetrieb nicht notwendig sind. Damit will die SRG ihre Immobilien langfristig kostengünstiger bewirtschaften.

Anzeige

Zunächst wird der Sitz der Generaldirektion in Bern verkauft, um es dann langfristig zurückzumieten, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit. Das Gebäude in der Giacomettistraße besteht aus zwei sanierten, zusammenhängenden Bürogebäuden und sei optimal erschlossen. Derzeit nutzen die Mitarbeiter der Generaldirektion, Swissinfo und Drittmieter die Gebäude. Mit der Veräußerung der Immobilie ist das Maklerbüro Jones Lang LaSalle beauftragt. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Kostendruck: SRG SSR verkauft Hauptsitz in Bern "Zunächst wird der Sitz der Generaldirektion in Bern verkauft, um es dann langfristig zurückzumieten, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit." Entweder ich bin doof oder es ist ein schlechtes Geschäft.
  2. AW: Kostendruck: SRG SSR verkauft Hauptsitz in Bern Das ist wie bei Monty Python (Sinn des Lebnens): "Ah, wie ich sehe haben Sie Maschine mit dem Ping. Das ist mein Lieblingsgerät. Verstehn Sie, wir haben es gemietet, von der Firma an die wir es verkauft haben. Auf diese Weise belastet es nämlich nur den Monatsetat und nicht das Konto für Anlagevermögen."
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum