Landgericht urteilt: Franjo Pooth muss eine Million Euro an Sparkasse zahlen

7
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Düsseldorf- Der Ehemann von TV-Star Verona Pooth ist heute vom Düsseldorfer Landgericht zur Zahlung von einer Million Euro an die Düsseldorfer Sparkasse verurteilt worden.

Wenige Sunden vorher hatte ihn das Amtsgericht Düsseldorf in einem anderen Verfahren zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Franjo Pooth muss eine Million Euro an die Düsseldorfer Sparkasse zahlen, er hatte für einen Kredit an sein insolventes Unternehmen Maxfield privat gebürgt. Die eingeklagte Teilforderung in Höhe von einer Million Euro habe er am Montag schriftlich anerkannt, teilte eine Sprecherin des Landgerichts mit.
 
Das Gericht hob daraufhin die für diesen Dienstag geplante Verhandlung des Falls auf. Das Amtsgericht hatte Pooth zuvor unter anderem wegen Korruption zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt.
 [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Landgericht urteilt: Franjo Pooth muss eine Million Euro an Sparkasse zahlen Das zahlt das Gaunerpärchen doch aus der Portokasse. Kaputt gemacht wird in diesem Staat doch nur die Kaisers-Kassiererin wegen 1,30 €.
  2. AW: Landgericht urteilt: Franjo Pooth muss eine Million Euro an Sparkasse zahlen hmm Franjo bekommt Bewährung und seine ehemaligen Angestellten Hartz4,zumindest einige könnte ich mir denken.
  3. AW: Landgericht urteilt: Franjo Pooth muss eine Million Euro an Sparkasse zahlen Spendenkonto ist bei deiner örtlichen Sparkasse zu erfragen!
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum