Larass verlässt ProSieben – Rossmann übernimmt N24

0
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Bei der ProSiebenSat.1 Media AG dreht sich das Personalkarussell weiter.

Anzeige

Wie der Konzern heute mitteilte, wird der bisherige Konzern-Vorstand Claus Larass das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Der bisherige Konzernsprecher Torsten Rossmann übernimmt die Geschäftsführung des Nachrichtensenders N24.
 
Über den Weggang von Larass war nach dem Wechsel des neuen Mehrheitsgesellschafters an der ProSiebenSat.1-Gruppe, Haim Saban, nach München viel spekuliert worden. Saban hatte nach Aufnahme seiner Geschäfte angekündigt, den sechsköpfigen Vorstand halbieren zu wollen.
 
Das für Fernsehen zuständige Vorstandsmitglied Ludwig Bauer war Anfang November ausgeschieden. Jürgen Doetz, im Vorstand für Medienpolitik zuständig und Präsident des Bundesverbands privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT), soll Zeitungsberichten zufolge sein Fachgebiet weiter betreuen, möglicherweise aber im Stand eines Direktors, der an den Vorstandsvorsitzenden Urs Rohner berichtet. Rohners Vertrag war kürzlich vorzeitig bis Ende 2006 verlängert worden. Zudem sollen voraussichtlich Lothar Lanz und Guillaume de Posch im Vorstand bleiben.
 
Die Trennung von Larass erfolge „im besten gegenseitigen Einvernehmen“, hieß es. Die „Reorganisation“ des Vorstands wurde als „wichtiger Schritt“ bezeichnet, um die Effizienz im Konzern weiter zu erhöhen und „optimal“ an die Erfordernisse des Wettbewerbs anzupassen.
 
Larass baute N24 auf. Als Geschäftsführer des in Berlin ansässigen Nachrichtensenders agiert künftig Rossmann. Rohner sagte, die „gute Entwicklung im Zuschauer- und Werbemarkt“ zeige das große Potenzial von N24. Aufgabe des neuen Managements sei es, den Sender in die operative Gewinnzone zu führen.
 
Neue Konzernsprecherin wird Katja Pichler, die bislang in gleicher Funktion die Vermarktungsgesellschaft SevenOne Media vertrat. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert