LCD-Panel-Hersteller füllen Lager wieder auf [Studie]

0
31
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem die LCD-Panel-Hersteller in den vergangenen Monaten versucht haben, mit einer zurückgefahrenen Produktion ihre Lagerbestände abzubauen und damit finanzielle Verluste zu minimieren, ist die Auslastungsrate im Oktober wieder angestiegen. Vor allem die koreanischen Bildschirmhersteller sorgten für den Aufwärtstrend.

Anzeige

Nach den Ergebnissen einer aktuellen Studie des Forschungsinstituts Display Search stieg die Auslastungsrate im Oktober auf 75 Prozent, im September waren es noch68 Prozent. Die Koreaner stockten ihre Lager zu 84-85 Prozent auf, umdie Nachfrage im Oktober befriedigen zu können und die gestiegenenLCD-TV-Bestellungen für das vierte Quartal zu erfüllen. Zudem erhöhendie beiden TV-Hersteller Samsung und LG derzeit ihre Auslieferungen anchinesische Händler.

Zwar haben auch taiwanesische Panel-Produzenten ihre Auslastungsraten gesteigert, halten diese aber bei durchschnittlich 65 Prozent, woran sich auch im vierten Quartal nichts ändern soll. Die japanischen Hersteller werden ihre Bestände hingegen weiter kürzen. Die Auslieferung großformatiger Bildschirme werde im Oktober ihren Höchststand erreichen und in den Folgemonaten sinken, da der LCD-Bedarf für die Weihnachtszeit bereits vor Dezember gedeckt sein wird, prognostizierten die Marktforscher. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum