Liberty Global: Deal für Horizon 2.0 schon im Blick?

2
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während Horizon gerade erst in Deutschland bei Unitymedia gestartet ist, könnten sich schon größere Upgrades für die Multimedia-Plattform andeuten. Ein neuer Deal des Mutterkonzerns Liberty Global könnte den Weg dazu frei machen.

Liberty Global könnte sich für sein TV-Geschäft schon bald eine neue Multimediabox sichern. Wie DIGITAL FERNSEHEN bereits am Dienstag berichtete, soll sich der Medienkonzern derzeit in Verhandlungen mit Intel befinden, um deren TV-Projekt OnCue einzukaufen. Das neue Produkt wurde Anfang 2013 vom Chiphersteller angekündigt und besteht aus einem Online-Service und einer Set-Top-Box. Aktuell ist das Produkt noch in der Entwicklungsphase. 

Die Frage, die sich daraus ergibt, ist: Was will Liberty Global mit einer neuen Multimedia-Plattform? Mit Tochterunternehmen wie dem Kabelnetzbetreiber Virgin Media (UK) oder unter anderem auch Unitymedia Kabel BW (Deutschland) hat Liberty Global bereits eigene Multimedia-Boxen eingeführt. Während in Großbritannien die Set-Top-Box TiVo genutzt wird, wurde nach den Niederlanden, Irland und edr Schweiz vor kurzem auch in Deutschland die Plattform Horizon gestartet. Deswegen ist es etwas überraschend, dass mit der angestrebten Übernahme von Intel TV bald ein weitereres Produkt dieser Gattung zum Portfolio des Anbieters zählen könnte.
 
Die nach aktuellem Stand der Informationen wohl naheliegendste Erklärung: Der Konzern könnte die neue Technologie von Intel nutzt, um seine bestehenden Systeme zu verbessern. Das wäre nur logisch, denn schon die aktuelle Horizon-Box arbeitet mit Technologie von Intel. In etwa könnte es dann so aussehen, dass Liberty Global die Horizon-Box mit Hilfe des aufgekauften TV-Projekts von Intel weiterentwickelt. Somit könnte der Konzern in seinen Tochterunternehmen ein Horizon 2.0 an den Start bringen.
 
Zur Website von Unitymedia
 
 

[hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Liberty Global: Deal für Horizon 2.0 schon im Blick? Irgendwann wird es mit Sicherheit eine Horizon 2 geben. Die entwicklung der Technik hört jetzt doch nicht auf. Irgendetwas wird Intel da schon haben was der Liberty vielleicht weiterhelfen wird.
  2. AW: Liberty Global: Deal für Horizon 2.0 schon im Blick? Mit Horizon 1 geht Wochen nach dem Start in Deutschland jedenfalls nicht weiter. Die Probleme reißen ja nicht ab. Die Umschaltzeiten und Wartezeiten auf einen bloßen Trailer eines Films sind nicht mehr zeitgemäß. Vieles funktioniert nicht so wie es soll. Einige Features, die uns angekündigt wurden, sind nach Jahres des Wartens schlicht immer noch nicht implementiert. Vielleicht bekommt das eine oder andere mit Software-Updates irgendwann mal hin. Vielleicht aber auch nur. Filmarchiv ist lächerlich. Ich kann von Horizon derzeit jedenfalls nur abraten. Der Mehrwert ist nicht da, nur ein Mehraufwand und ein Wagnis für den Nutzer.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum