Lions Gate setzt auf Blu-ray

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood – Nächste Runde im Rennen zwischen HD-DVD und Blu-ray: Ein weiteres Hollywood-Filmstudio entscheidet sich für die Blu-ray-Technologie.

Lions Gate verkauft jährlich rund 70 Millionen DVDs und beherrscht damit etwa vier Prozent des US-DVD-Markts. Im Frühjahr 2006 will Lions Gate zehn Filme im Blue-Ray-Format veröffentlichen.Diese Unterstützung kann dem Blu-ray-Disk-Lager einen Vorsprung im Wettbewerb um den nächsten Stand digitaler Videos bringen.
 
Die Blu-ray-Technologie wird von Sony, Panasonic und anderen entwickelt. Sony’s Filmstudio sowie Disney und Fox wollen ebenfalls Blu-ray-DVDs produzieren. Lions Gate, Sony, Disney und Fox stellen rund 45 Prozent aller in den USA verkauften DVDs. Der HD-DVD-Standard kommt von den Unternehmen Toshiba, NEC und Sanyo. Viacoms Studio Paramount, Warner Home Video und Universal Studios Home Video planen ab Herbst mehr als 80 Filme auf HD-DVD zu veröffentlichen. Diese Unternehmen haben ebenfalls einen 45 Prozent-Marktanteil an in den USA verkauften DVDs.
 
 
 [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert