Loewe: „China ist ein Erfolg versprechender Markt“

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Der krisengeplagte TV-Hersteller Loewe blick voller Hoffnung Richtung China: Das Unternehmen sieht im chinesischen Markt großes Potential für sich und baut dementsprechend sein Engagement weiter aus. Dabei sind Produkte „Made in Germany“ durchaus gefragt.

TV-Gerät-Hersteller Loewe hat schwere Zeiten hinter sich. Nachdem das deutsche Unternehmen im Jahr 2013 Insolvenz anmelden musste, platzte die im Zuge der Sanierung geplante Übernahme durch Panthera. Erst ein neuer Investor konnte die Krise abwenden. Inzwischen arbeitet das deutsche Traditionsunternehmen daran, sich neue Märkte zu erschließen. Großes Wachstumspotential sieht Loewe dabei in China.
 
Laut Mark Hüsges, Geschäftsführer von Loewe, hat der chinesische Markt für das deutsche Traditionsunternehmen große Bedeutung: „In China sitzt nicht nur mit dem Unternehmen Hisense einer unserer wichtigsten Partner, sondern China ist für Loewe ein Erfolg versprechender Markt.“ Das Label „Made in Germany“ fasziniere besonders chinesische Kunden, die das Besondere suchen.

Im letzten Jahr baute das deutsche Unternehmen sieben neue Loewe-Galerien in China auf, um sichZugang zum chinesischen Markt zu verschaffen. Die strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Elektronikriesen Hisense sichert Loewe die Nutzung von deren Vertriebsnetzenzu, im Gegenzug darf der chinesische Elektronikkonzern auf die fortschrittliche Software der Deutschen zurückgreifen.
 
Schon vor drei Jahren hatte Loewe zwei Tochtergesellschaften in Hongkong und Shenzhen gegründet, welche in der Beschaffung tätig sind und Kontakte zu weiteren Technologiepartnern knüpfen sollen. Durch diese internationalen Verbindungen sieht Hüsges Loewe dazu in der Lage, „im internationalen Wettbewerb nicht nur zu bestehen, sondern immer wieder auch Impulse für die gesamte CE-Branche zu geben“. [kw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum