MagentaSport punktet mit Eishockey-Übertragungen

0
326
Eishockey bei MagentaSport
© Telekom
Anzeige

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat in dieser Saison bei den TV-Übertragungen von „MagentaSport“ deutlich an Zuschauern gewonnen.

An den ersten 24 Spieltagen haben insgesamt mehr als neun Millionen Zuschauern das Eishockey-Angebot der Telekom genutzt, teilte die DEL am Donnerstag mit. Damit habe sich die Zuschauerzahl pro Spiel im Vergleich zur abgebrochenen Saison 2019/20 verdoppelt. Das rheinische Derby zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG bei der Saisoneröffnung verfolgten demnach mehr als 200 000 Zuschauer.

Der DEL-Saisonstart war aufgrund der finanziellen Unsicherheiten in der Corona-Krise mehrfach verschoben worden. Erst am 17. Dezember und damit mehr als neun Monate nach dem Saisonabbruch hatte die Liga – ohne Zuschauer in den Hallen – den Spielbetrieb wieder aufgenommen. Seitdem sind beinahe jeden Tag Spiele angesetzt. Die DEL erhält pro Saison geschätzte 4,5 Millionen Euro von der Telekom, die seit 2016 Medienpartner ist und einen Vertrag bis 2024 besitzt. Jeder der 14 Clubs bekommt rund 300 000 Euro.

Bildquelle:

  • Eishockey_MagentaSport2: © Telekom

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum