Marmor bleibt auch 2014 Chef der ARD-Anstalten

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frühe Verlängerung: Lutz Marmor wird auf Beschluss der Intendannten auch im kommenden Jahr die Geschäfte der ARD führen. Damit bleibt der Vositz über die ARD ein weiteres Jahr beim NDR.

Er ist zwar erst ein halbes Jahr im Amt, doch für 2014 ist er bereits gesetzt: Wie die ARD am Mittwoch nach der Sitzung der Intendanten und Intendantinnen bekannt gab, wird NDR-Chef Lutz Marmor auch im kommenden Jahr den Vorsitz über die ARD-Anstalten führen. Damit bleibt die Geschäftsführung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ein weiteres Jahr in den Händen des NDR.

Marmor hatte den Posten als ARD-Vorsitzender erst im Januar von der ehemaligen WDR-Chefin Monika Piel übernommen, die sich 2011 und 2012 für die Leitung der ARD verantwortlich zeichnete. Piel übernahm daraufhin die Rolle der Stellvertreterin, trat Ende April dann aber auch privaten Gründe von ihrem Job als Intendantin des WDR zurück. Nach einem längeren Auswahlverfahren wurde schließlich der Nachrichtenmann Tom Buhrow zu ihrem Nachfolger gewählt, der nun auch als stellvertretender ARD-Vorsitzender agiert. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum