MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten

3
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

ZDF-Chefredakteur Elmar Theveßen und Phoenix-Programmgeschäftsführer Christoph Minhoff werden laut Medienberichten vom Freitag als neue potenzielle Kandidaten für die Nachfolge von Udo Reiter als MDR-Intendant gehandelt.

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und die Leipzig-Ausgabe der „Bild“ brachten am Freitag sowohl Minhoff als auch Theveßen als mögliche Kandidaten ins Spiel. Damit erhöht sich die Zahl der Bewerber auf vier. Weiterhin gelten die bereits beim ersten Auswahlverfahren involvierte stellvertretende MDR-Intendantin Karola Wille und WDR-Vizefernsehdirektor Helfried Spitra als Anwärter auf den Posten (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).
 
„LVZ“-Chefredakteur Bernd Hilder war hingegen als bereits gekürter Kandidat Ende September bei der Wahl vor dem Rundfunkrat gescheitert. Damit steht die fünftgrößte ARD-Anstalt rund einen Monat, bevor Gründungsintendant Udo Reiter (67) in den Ruhestand geht, ohne Nachfolgeregelung da. Nach Einschätzung der „Bild“ haben Theveßen und Minhoff nur wenig Aussicht, sich in den politisch dominierten Auswahlgremien durchzusetzen.

Elmar Theveßen (44) war 2003 Chef vom Dienst der ZDF-Hauptredaktion „Aktuelles“ unter anderem für „heute“ und das „heute-journal“. Seit Juni 2007 leitet Theveßen die ZDF-Hauptredaktion „Aktuelles“ und ist stellvertretender Chefredakteur des ZDF.
 
Christoph Minhoff (51) ist seit März 2005 zusammen mit Michael Hirz Programmgeschäftsführer des Ereignis- und Dokumentationskanals Phoenix. Außerdem moderiert er bei dem öffentlich-rechtlichen Sender die Diskussionssendung „Unter den Linden“ und das Forum „Pariser Platz“. [mho]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten Ich sage nur die unendliche Geschichte geht weiter!
  2. AW: MDR-Intendantenwahl: Theveßen und Minhoff weitere Kandidaten Mein Gott man tut ja nun so, als ob der MDR führungslos wäre wenn Reiter abtritt. Dabei ist doch die Frau Wille Stellvertreter. Es gibt/gab weiß Gott größere "Unternehmen" wo der Chef kommisarisch vertreten wurde. Man hat aus meiner Sicht genügend Zeit. Keiner zwingt zur Eile.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum