MDR schließt Lücken bei Untertitelung

1
61
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Im MDR Fernsehen gibt es ab sofort noch mehr Sendungen mit Untertiteln zu sehen. Nahezu die gesamte Sendeschiene zwischen 11.00 und 22.00 Uhr ist nun untertitelt.

Anzeige

Der MDR bietet ab dem heutigen Montag ein nahezu lückenloses TV-Angebot mit Untertitelung. Wie die Rundfunkanstalt mitteilte, soll beinahe die gesamte Tagesschiene zwischen Montag und Samstag von 11.00 bis 22.00 Uhr mit Untertiteln ausgestrahlt werden. Zwei wichtige Lücken schließt der Sender ab sofort mit den Nachmittagssendungen „LexiTV“ und „MDR um 4“.

Insgesamt strahlt der MDR damit nun 75 Prozent seines täglichen TV-Programms mit Untertiteln aus. Die Sendung „MDR um 11“ gibt es zudem mit Gebärdensprache und für etwa 14 Prozent aller im MDR Fernsehen ausgestrahlten Filme wird eine Audiodeskription angeboten. Unter den ARD-Anstalten belegt der MDR damit nach eigenen Angaben einen Spitzenplatz. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum