MDR und ZDF gründen neue Digitalagentur

4
524
© MDR/Martin Jehnichen
© MDR/Martin Jehnichen

Der Mitteldeutsche Rundfunk und das ZDF schließen sich zusammen: Mit einer neuen Innovations- und Digitalagentur erweitern sie gemeinsam ihren Medienhorizont.

Ein Schritt Richtung Zukunft: Das ZDF und der MDR gründen im Osten die neue Innovations- und Digitalagentur „ida“, die im zweiten Quartal dieses Jahres starten soll. Zunächst wird die neue Firma von Leipzig aus agieren, im Herbst wird ein zweiter Standort in Erfurt eröffnet.

Am morgigen Mittwoch, 5. Februar findet in Leipzig ein Werkstattgespräch statt, in dem MDR-Intendantin Karola Wille und ZDF-Intendant Thomas Bellut die neue Digitalagentur vorstellen.

Außerdem wird der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer auf die Bedeutung digitaler Veränderungsprozesse für Sachsen und den sächsischen Medienstandort eingehen.

Bildquelle:

  • MDR-Gebaeude: © MDR/Martin Jehnichen

4 Kommentare im Forum

  1. "Mit einer neuen Innovations- und Digitalagentur erweitern sie gemeinsam ihren Medienhorizont." Ist der jetzige "Horizont" zu eingeschränkt? Aber nun ja, wenn es nichts kostet. Vor allem, wenn dadurch diverse Akteuere mal wieder ihr Face medienwirksam in die Kamera halten können....
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum