Medientage München 2007 im Zeichen des Internets

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Unter dem Motto „Media Yourself – Wie das Internet Medien und Gesellschaft verändert“ finden die Medientage München in diesem Jahr statt.

Das Internet trägt im Zuge des fortschreitenden technologischen Wandels immer stärker zur Veränderung der Medienlandschaft bei. Immer mehr Nutzer kommunizieren in virtuellen Gemeinschaften oder werden mit selbst generiertem Content zu Medienakteuren. Das veränderte Nutzerverhalten hat sukzessive Auswirkungen sowohl auf das Angebot als auch auf den Medienkonsum, was während der Medientage diskutiert werden soll.

Der mit der Digitalisierung und dem Internet einhergehende Veränderungsprozess wird sich kurz- bis mittelfristig weiter beschleunigen. Mit der Durchsetzung von Mobile Media werden Medien zunehmend zeit- und ortsunabhängig. Die Cross-Media-Strategien der klassischen Medien wie Fernsehen, Print und Hörfunk werden deshalb für deren Wettbewerbsfähigkeit immer bedeutsamer.
 
Veranstaltungsort ist vom 07. bis 09. November das Internationale Congress Center (ICM) der Messe München. In diesem Jahr werden über 7 000 Teilnehmer erwartet. An den drei Tagen referieren und diskutieren etwa 500 Medienfachleute in 90 Einzelveranstaltungen. Die Programmhöhepunkte finden jeden Tag zur Mittagszeit statt: der traditionelle Mediengipfel, der von den Verlegern organisierte Printgipfel und der Zukunftsgipfel, der sich auf das Hauptthema „Media Yourself“ konzentriert.
 
Auf der parallel stattfindenden kongressbegleitenden Messe stellen über 100 Aussteller Neuheiten aus Broadcast, Multimedia, Film/Produktion, Werbung, Print und Medienausbildung vor. Darüber hinaus widmet sich die Medienmesse in enger Abstimmung mit dem Medienkongress den Themen-Specials Produktion und Musik. Die Messe ist kostenfrei zugänglich.
 
Veranstalter der Medientage München ist die Medientage München GmbH. Unterstützt wird Europas größte Medienmesse von der Bayerischen Staatskanzlei und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum