Medientage München: Zweiter Tag mit weiteren Gipfeltreffen

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Internet als „rechtsfreier Raum“ und die „Klassiker reloaded“ stehen am heutigen Donnerstag im Mittelpunkt des zweiten Tages der Medientage München. In zwei weiteren Elefantenrunden liefern sich Experten der Branche einen Schlagabtausch.

Neben zahlreichen Panels und Diskussionsforen treffen sich dazu die Experten auf den Podien des Online- und des Publishing-Gipfels. Letzterer firmierte bislang als Printgipfel und bietet traditionell den Verlegern ein Forum.
 
Der Online-Gipfel vereinigt den Bundesdatenschutz-Beauftragten Peter Schaar sowie Politiker, Medienschaffende sowie Vertreter von Google und Bitkom auf dem Podium. Zu den Ansprüchen und Aufgaben der Printbranche in der digitalen Welt diskutieren mehrere Chefredakteure und Burda-Verlagsvorstand Philipp Welte mit den Vorsitzenden des deutschen und des bayerischen Verlegerverbandes, Helmut Heinen und Andreas Scherer.

Inhaltlich widmen sich die 25. Medientage München der Gegenwart und Zukunft. Unter dem Motto „Mobile – Local – Social: Dreiklang der vernetzten Gesellschaft“ werden vom 19. bis 21. Oktober mehr als 5000 Besucher auf dem Münchner Messegelände erwartet. 500 Experten und Medienschaffende diskutieren dabei in rund 90 Einzelveranstaltungen.
 
Dass die derzeitigen Auseinandersetzungen der Branche – wie beispielsweise der auch gerichtliche geführte Streit zwischen den Verlegern und der ARD um die Tagesschau-App – auf den Medientagen beigelegt werden könnten, hoffen nicht einmal die Veranstalter. Doch neben immer mehr neuen, spezialisierten Medienkongressen gelten die Münchner Medientage als eine Art Überbau, wo sich alle Mediengattungen treffen und austauschen können – auch über strittige Themen und Konkurrenz. So ist der ewige Streit der privaten und der öffentlich-rechtlichen TV-Sender um die Werbung fast schon ein Muss. [Jutta Steinhoff/ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum