Medientrainer schulen Eltern im Umgang mit TV und Internet

0
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Eltern aus Niedersachsen können sich ab dieser Woche von geschulten Elternmedientrainern im Umgang mit Internet, PC-Spielen, Handy und Fernsehen auf den neuesten Stand bringen lassen.

Wie das Familienministerium am Montag in Hannover mitteilte, stehen dafür zunächst 24 Trainer zur Verfügung, im Oktober sollen weitere 24 folgen. Ab kommendem Jahr seien mehr als 70 pädagogische Fachkräfte und Sozialarbeiter ausgebildet und böten Elternkurse an.

Das „bundesweit einmalige Projekt“ solle die Medienkompetenz von Eltern stärken, sagte Familienministerin Mechthild Ross-Luttmann (CDU). Die Medienerziehung beginne im Elternhaus. „Deshalb ist es entscheidend, dass die Eltern beurteilen können, was ihre Kinder am Computer spielen, wie sie das Internet nutzen oder welche Filme sie sehen“, fügte die Ministerin hinzu. (ddp-nrd)[lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum