Medienwächter beanstanden TV-Sender FTL

8
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Gegen den TV-Veranstalter FTL Farhad Television Live GmbH (Köln) haben die Medienanstalten Beanstandungen wegen Verstöße gegen die Gewinnspielsatzung ausgesprochen.

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) stellte in ihrer Sitzung am Mittwoch in Kassel fest, dass in zwei Sendungen von FTL („Eso.TV“ und „Quizexpress“; beide vom 1. Juli 2013) Regelungen nicht beachtet wurden.

Die Medienanstalten beanstanden hier insbesondere die Irreführung bei Ratespielen, die Vorspiegelung von Zeitdruck bei den Spielen sowie fehlende Hinweise auf Teilnahmekosten und auf den Ausschluss Minderjähriger von der Teilnahme. 
 
Eine Spielsendung im Programm von FTL hatte die ZAK bereits im August u. a. wegen fehlender Hinweise zur Auflösung von Quizfragen kritisiert. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Medienwächter beanstanden TV-Sender FTL Ist doch immer so das die Reaktionen der "lahmen Behörde" so spät kommen.
  2. AW: Medienwächter beanstanden TV-Sender FTL Sowas geht eben nicht von heute auf morgen... Mal davon abgesehen, wurde FTL ja schon abgemahnt...
  3. AW: Medienwächter beanstanden TV-Sender FTL Folx TV hat eine AT (Slovenien?) Lizens, da können DE Medienwächter nix machen.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum