MGM kehrt Sky und Deutschland den Rücken

210
112
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zum Jahresende wird ein weiterer Sender in Deutschland abgeschaltet. Nach gescheiterten Vertrags-Verhandlungen mit Sky wird der MGM HD Channel sich nicht nur beim Pay-TV-Sender, sondern auch deutschlandweit zurückziehen.

13 Jahre lang bot der MGM HD Channel im Pay-TV-Bereich zahlreichen Filmklassikern wie auch neuen Blockbustern ein Zuhause, zum Ende des Jahres wird der Sender sich jedoch aus Deutschland zurückziehen. Grund ist die gescheiterte Vertragsverlängerung mit Sky.

Wie der Pay-TV-Anbieter gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte, wird der MGM HD Channel ab Januar 2017 nicht mehr über Sky verbreitet. Für den Filmsender der endgültige Anlass, sich komplett aus dem deutschen Markt zurückzuziehen. Dies ist der Schlusspunkt des systematischen Rückzugs von MGM aus Europa. Das Hollywoodstudio hat sich seit 2012 nach und nach von vielen seiner unter der MGM-Marke betriebenen Sendern getrennt. Diese wurden von AMC Networks International übernommen und in AMC umgewandelt.
 
Trotz des Aus des MGM HD Channels betont Sky jedoch, in Zukunft nicht auf Inhalte des Filmstudios verzichten zu wollen: „MGM Filme werden aber weiterhin Bestandteil des exklusiven Filmangebots von Sky sein“, erklärte ein Sky-Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

210 Kommentare im Forum

  1. "Wie der Pay-TV-Anbieter gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte" "erklärte ein Sky-Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN" Knallharter DF-Journalismus. Dabei war doch schon gestern alles bekannt.
  2. Alle? Das wäre krass! Keine gute Nachricht. Was hat das für uns Kunden konkret zu bedeuten? Was passiert mit den Filmen vom MGM Channel, die auch über Sky OnDemand liefen? Wird Sky sich die direkt besorgen?
Alle Kommentare 210 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum