Mira Award: Fox als bester Pay-TV-Sender geehrt

34
25
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Zuschauer haben entschieden: Fox wurde beim Mira Award als bester Pay-TV-Sender des Jahres ausgezeichnet. Auch Sport-Moderatorin Monica Lierhaus hatte Grund zur Freude: Sie bekam den Ehrenpreis.

Anzeige

Gut zwei Monate hatten Pay-TV-Zuschauer nun Zeit, um darüber abzustimmen, welcher Sender für sie im vergangenen Jahr die beste Performance, das beste Programm geboten hat und dafür Ende Januar mit dem Mira Award ausgezeichnet wird. Am Donnerstagabend wurde im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin nun der Sieger bekannt gegeben: Fox wurde zum Pay-TV-Sender des Jahres gekürt und trat damit die Nachfolge von TNT Serie an, der im Jahr zuvor die Königskategorie für sich entscheiden konnte.

Die Sieger der fünf anderen Kategorien wurden derweil von einer Jury ausgesucht, in der unter anderem die „Tatort“-Kommissare  Axel Milberg und Richy Müller oder auch die Schauspieler Gesine Cukrowski („Die Spiegel-Affäre“) oder Max von der Groeben („Fack ju Göhte“) saßen. Als beste Serie des Jahres zeichneten sie dabei die italienische Produktion „Gomorrha“ aus, die aus dem gleichnamigen Roman des italienischen Autors Roberto Saviano aus dem Jahr 2006 basiert und von den kriminellen Machenschaften einer Mafia-Familie erzählt.
 
Die beste Dokumentation kommt von Geo Television und trägt den Titel „Searching for Sugar Man“. Die Musik-Doku erzählt dabei die wahre Geschichte des fast vergessenen Musikers Sixto Rodriguez, der in seiner Heimatstadt Detroit keinen Erfolg hatte aber am anderen Ende der Welt zum Superstar wurde. Den Preis für die beste lokale Eigenproduktion räumte „Katar: Wüstenmärchen oder Albtraum?“ von Sky Sport News HD ab.
 
Als beste Moderatorin des Jahres wurde Christina Rann von Sky Sport HD, ihr Kollege Stefan Hempel räumte bei den Männern ab. Doch nicht nur er durfte sich über eine Auszeichnung freuen, denn in diesem Jahr wurden erstmals gleich zwei Moderatoren ausgezeichnet. So durfte sich auch Dave Salmoni vom Discovery Channel über einen Mira Award freuen. Ein besonderer Abend wurde die Gala auch für Sport-Moderatorin Monica Lierhaus, die sich nach einem Schlaganfall wieder zurück in den Job kämpfte. Sie wurde mit dem Ehrenpreis für ihr TV-Comeback ausgezeichnet. Zunächst wieder für die ARD tätig, moderiert die 44-Jährige seit 2014 bei Sky die Sendung „Monica Lierhaus trifft …“, für die sie große Sportpersönlichkeiten interviewt.Mira Award 2015 in Bildern
[fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

34 Kommentare im Forum

  1. AW: Mira Award: Fox als bester Pay-TV-Sender geehrt Gerade FOX, der durch das Abschneiden der Abspänne und unmöglichen Einblendungen eines Pay-TV-Senders am wenigsten würdig ist.
  2. AW: Mira Award: Fox als bester Pay-TV-Sender geehrt Und jetzt bitte die Unsitte lassen, aktuelle Serien ohne Abspann zusenden. Man äfft hier ziemlich die Primaten nach. Und das ist schade für einen Pay TV Sender.
  3. AW: Mira Award: Fox als bester Pay-TV-Sender geehrt Das ist der beste Beweis, dass der Anpruch ans Pay-TV gleich Null ist...die Grenze zwichen Privat-Fernsehen und Pay-Tv ist verschwunden. Früher waren Pay TV Abonennten Leute, die hohe Ansprüche hatten (keine Werbung, Dolby Ton, Filme im O-Format, keine Logos, kompletter Abspann usw usw)...heute dank den Ramschabos hat sich das geändert!!! War eigentlich auch Sky Cinema nominiert????
Alle Kommentare 34 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum