Monika Piel zu ihrem Rücktritt: Schlaganfall drohte

6
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die frühere WDR-Intendantin Monika Piel hat sich erstmals öffentlich zu den Gründen für ihren Rücktritt im Januar geäußert. Demnach habe ihr stressbedingt ein Schlaganfall gedroht.

Die ehemalige WDR-Intendantin Monika Piel hat sich gegenüber dem Magazin „Stern“ erstmals zu den genauen Gründen für ihren Rücktritt im Januar geäußert. Demnach sei der Rückzug auf Anraten ihres Arztes erfolgt. „Ein Schlaganfall drohte“, so die 62-Jährige gegenüber dem Nachrichtenmagazin. 

Im Januar habe Piel die Diagnose Arteriosklerose. Nach Aussage der der früheren ARD-Chefin eine typische Stresskrankheit. Ausgelöst wurde diese durch zu wenig Bewegung, Bluthochdruck und Dauerstress. Die Symptome seien mit Schlafstörungen und Herzrasen eindeutig gewesen.
 
Letztlich fällte Piel die Entscheidung zum Ausstieg. Im Juli übernahm folglich Tom Buhrow die Nachfolge als neuer WDR-Intendant. Inzwischen, so Piel, seien auch die Symptome der Krankheit schon schwächer geworden. Als Ausgleich für die Arbeit habe sie nun ihren Garten, ihre Bücher, das Klavier und ihren Mann. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. ... nach meiner Meinung hätte sie diesen Job nie bekommen dürfen. Alleine die Wahl zur Intendantin war ein Treppenwitz und so auch ihre Amtszeit. Tom scheint jetzt alles gut zu machen, was vorher verschlammt wurde ....
  2. AW: Monika Piel zu ihrem Rücktritt: Schlaganfall drohte Die Schäfchen sind ja dank sprudelnder Zwangsbeiträge im Trockenen, so daß man sich mit einer lauen medizinischen Ausrede in die wohlverdiente Pension verpissen kann. Ich würde sagen nichts besonderes sondern einfach der Normalfall in dem Selbstbedienungsladen ÖR. Und wer schickt die normalen Bürger in Rente, welche tagtäglich schufften müssen und über denen stressbedingt ebenfalls das Damoklesschwert der Infarkte und Schlaganfälle schwebt? Besser wäre es für den Zwangsgebührenzahler, wenn die Tante Hand in HAnd mit Wulff & Co gleich mit einem Schlaganfall in die Grube rauschen würde.
  3. AW: Monika Piel zu ihrem Rücktritt: Schlaganfall drohte Naja, der ist ja auch noch nicht wirklich lange im Amt.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum