„MPEG-4 AAC Plus“ überzeugt EBU-Tester

1
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nürnberg – Ein kürzlich von der European Broadcasting Union (EBU) durchgeführter Audiotest für Mehrkanal-Kompressionsstandards hat den MPEG-4-Audiocodec AAC Plus zum Testsieger gekürt.

AAC Plusvon Coding Technologies ist ein Audiocodec nach MPEG-4-Standard, der es erlaubt, Mehrkanalaufnahmen, die man für Surround-Sound benötigt, zu komprimieren. Er ist eine Kombination der Industriestandards Advanced Audio Coding (AAC) und der von Coding Technologies entwickelten Kompressionsverfahren Spectral Band Replication (SBR) und Parametric Stereo (PS).

Wie der Hersteller berichtet, wies der Testsieger bei Bitraten zwischen 128 und 192 KBit/s einen besseren Wirkungsgrad als alle anderen Surround-Sound-Codecs auf,womit alle Anwendungen, wie Handy-TV, normale Fernsehauflösung (SD) und hochauflösendes Fernsehen (HDTV) abgedeckt werden können. Eine vergleichbare Audioqualität wurde, so Coding Technologies, von Konkurrenzprodukten erst bei der doppelten oder höheren Bitrate erreicht.
 
Eine weitere Stärke des Komprimierungsstandards machen die Hersteller darüber hinausin der Vielseitigkeit aus: Der Standard biete damit beste Interoperabilität für Programmveranstalter, Gerätehersteller, Netzbetreiber und Endanwender. Im Broadcasting-Bereich ermögliche die verbesserte Bandbreiten-Ausnutzung von AAC Plus, dass Anbieter ihre Kosten pro Kanal reduzieren können. [kn]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: "MPEG-4 AAC Plus" überzeugt EBU-Tester Dolby Digital AC-3 hat sich bereits fest am Markt etabliert für bestehende Übertragungswege und Geräte. Höchstens für neue Übertragungswege könnte das neue Format interessant sein.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum