MPEG LA stellt Pläne für Blu-ray-Lizenzierung vor

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Denver/ Colorado – MPEG LA veröffentlichte Anforderungen für die so genannte Blu-ray Patent Portfolio License, für die Lizenzierung von Blu-ray-Patenten.

Laut MPEG LA-Geschäftsführer Baryn S. Futa, sei man erfreut, dass das Unternehmen dazu beitragen kann, die Patent-Halter zur Einführung dieser neuen wichtigen Technologie zusammenzubringen. Damit soll den Nutzern geholfen werden, diese Technologie effektiv zu anzuwenden und in Geräten, Discs und Ähnlichem zu implementieren.
 
Im Zuge dieses Vorgehens will die MPEG LA Patente, die für den Blu-ray-Standard als notwendig erachtet werden, bewerten und einschätzen, um sie dann als gebündelte Anforderungen für Nutzer zusammenzustellen. Diese sollen dem Anwender fairen, preiswerten und nichtdiskriminierenden Zugang zur neuen Technologie anbieten – als Alternative zu mehreren, einzelnen Lizenzen.
 
 
 
Mehr Informationen zu Blu-ray erfahren Sie auf www.hdplustv.de. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert