MTV startet drei neue Sender

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Musiksender MTV expandiert weiter.

Im Herbst werden MTV Baltic und MTV Ukraine an den Start gehen, wie Catherine Mühlemann, Geschäftsführerin MTV Central and Emerging Markets, in der Fachzeitschrift „WuV“ ankündigte.

Im kommenden Jahr folge MTV Arabia. Bei allen drei Neugründungen hält MTV dem Bericht zufolge an dem Prinzip „globale Marke, lokale Inhalte“ fest. Bei MTV Arabia werde der Sender zum Beispiel auch die „religiösen Gepflogenheiten der Muslime beachten“.
 
MTV startet im Juli darüber hinaus „MTV Overdrive“, wie DIGITAL FERNSEHEN bereits berichtete , woInternetnutzer über das Breitband-Portalihr eigenes MTV-Programm zusammenstellen können. Für Werbungtreibende werden laut MTV derzeit neue Modelle entwickelt, die ausweisen, welche Inhalte von welchen Zielgruppen genutzt werden. (ddp/jv)[sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert