Münchner Medientage starten durch: „This is Media Now“

0
145
© Medientage München
Anzeige

Wie steht es um die Medien? Mit dem traditionellen Eröffnungsgipfel zur Lage der Branche starten am heutigen Montag offiziell die Münchner Medientage. 

Wegen der Corona-Pandemie findet die zu den großen deutschen Branchentreffs zählende Konferenz in diesem Jahr ganz überwiegend digital statt. Alle Vorträge und Diskussionen im Hauptprogramm werden aber aus realen Studios übertragen. So auch der Auftaktgipfel mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

Die 34. Auflage der traditionellen Herbstkonferenz der Medienbranche verteilt sich diesmal über eine ganze Woche statt der bisher üblichen drei Tage. Zum Aufwärmen gab es schon am Wochenende einen kulturell-kreativen Mix mit Lesungen, Konzerten und Sendungen.

Geboten werden gut 100 Veranstaltungen mit mehr als 350 Gästen. 7000 Besucher kamen im vergangenen Jahr. In der digitalen Variante sollen es nun sogar mehr werden. 

Das Motto in diesem Jahr: „This is Media Now“. Die Herausforderungen und Chancen der Branche in Coronazeiten sind dabei ebenso Thema wie die Vielfalt der Branche durch neue Anbieter wie Influencer, Podcaster und Internet-Plattformen. Federführende Trägerin der Medientage ist die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Bildquelle:

  • medientagemuenchen: Medientage München

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum