Murdoch betitelt BBC als Propagandabehörde

5
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Edinburgh – James Murdoch, Sohn des Medien-Moguls Rupert Murdoch, hat beim Branchentreffen „Edinburgh-TV-Festival“ die brirische Rundfunkanstalt BBC öffentlich angegriffen.

Anzeige

Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ). Murdoch soll die BBC mit der Propagandabehörde aus George Orwells Roman „1984“ verglichen haben. In dem Roman kontrolliert das Ministerium für Wahrheit die öffentliche Meinung in der Zukunftsvision eines totalitären Staates.
 
Laut Murdoch bedrohe die zunehmende Dominanz der BBC, nach deren Vorbild auch die ARD in Deutschland entworfen wurde, den freien Journalismus, berichtete die FAZ. Während private Medien unter der Digitalisierung und Wirtschaftskrise leiden, könne die BBC, die sich aus Gebührengeldern finanziert, finanziell aus den Vollen schöpfen.
 
60 Jahre nach der Veröffentlichung des Romans „1984“ sei die Botschaft Murdoch zufolge bedeutender denn je. „Es ist wie von Orwell vorhergesagt: Wer dem Staat ein weitreichendes Informations-Monopol einräumt, schafft damit zwangsläufig Manipulation und eine verzerrte Wirklichkeit“, so James Murdoch.
 
Murdochs „Orwell-Vergleich“ hat bei dem Branchentreffen für heftige Debatten gesorgt -gerade aus seinem Mund komme dieser Angriff für viele überraschend, teilte die FAZ mit. Seinem Vater Rupert Murdoch werde vorgeworfen, seine Meinungsmacht rücksichtslos für eigene Interessen auszunutzen.
 
Vor zwei Jahren habe sich die Redaktion des „Wall Street Journal“ gegen die Übernahme durch Murdochs Medienkonzern News Corp. gewehrt. Murdoch dominiere mit seiner Bezahlsender-Gruppe Sky und seinen Tageszeitungen „Times“ und „Sun“ die private Medienbranche in Großbritannien. Auch in Deutschland mischt das „Murdoch-Imperium“ kräftig mit – so kontrolliert es in München Sky Deutschland, den ehemaligen Abonnementsender Premiere. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Murdoch betitelt BBC als Propagandabehörde Das ist ja wohl der Witz des Jahes!!! Das gerade News cop. so was vob sich gibt Ich sag nur "Fox News" Wobei News in Anführungszeichen gesetzt werden muß!!!i
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum