N 24 kooperiert mit Deutschem Anleger Fernsehen

0
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der Nachrichtensender N 24 kooperiert bei der Börsenberichterstattung ab 2009 mit der DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG (DAF).

Das DAF produziert künftig für N 24 die Live-Schalten von den Börsen im täglichen Programm des Nachrichtensenders. Das berichtet der Nachrichtensender in einer heutigen Pressemitteilung. Die seit 2004 bestehende Zusammenarbeit mit dem bisherigen Kooperationspartner CNBC läuft demnach zum Jahresende aus.

Der auf Finanzberichterstattung spezialisierte Börsensender DAF wird N 24 ab 5. Januar 2009 mit Live-Schaltungen von den Börsen in Frankfurt und New York das Börsenprogramm zuliefern, so N 24.
 
N 24 will damit eigenen Angaben zufolgen „mit dem neuen Partner die Flexibilität in der täglichen Börsenberichterstattung“ erhöhen und „seine Live-Berichte vom Börsenparkett weiter ausbauen“.
 
Die Börsenkorrespondenten des Deutschen Anleger Fernsehens Michael Knauff, Caroline Scherr und Franziska Schimke sollen speziell für N 24 vom Tagesgeschehen an den Börsen berichten.
 
Das Deutsche Anleger Fernsehen ist der erste Sender in Deutschland, der auf reine Finanzberichterstattung für Privatanleger ausgerichtet ist. Gestartet ist das DAF als IPTV-Angebot im Internet und wird inzwischen auch über Kabel und Satellit verbreitet. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum