Nach ABC-Ende: Channing Dungey heuert bei Netflix an

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Gerade erst hat Channing Dungey ihre Rolle als Chefin bei ABC an den Nagel gehangen, hat sie schon einen neuen Job an Land gezogen. Die Karriere-Frau wechselt zu Netflix.

Die ehemalige ABC-Entertainment-Chefin Channing Dungey soll schon im Februar bei Netflix Eigenproduktionen verantworten. Das berichtet der „Hollywood Reporter“. Demnach wird die US-amerikanische Fernsehmanagerin und Produzentin an der Seite von Cindy Holland arbeiten, an die sie berichten wird.

Erst vor wenigen Wochen verabschiedete sich die 49-Jährige von ihrem ehemaligen Arbeitgeber, der ABC Entertainment Group. Dort hatte sie in der Position der Präsidentin gearbeitet. Dungey war seit 2004 bei ABC. 2016 wurde sie zur ersten schwarzen Frau an der Spitze des großen Networks ernannt. 
 
In ihrer neuen Rolle, die offiziell eine „neu geschaffene Führungsrolle“ ist, wird sie laut „Hollywood Reporter“ die strategische Richtung festlegen und mit Produzenten zusammenzuarbeiten. Auch die Obamas gehören dann zu ihren Kontakten. Mit dem Politiker-Paar hat Netflix kürzlich einen großen Deal geschlossen. Channing Dungey wird darüber hinaus auf altbekannte Gesichter treffen. So auch auf Shonda Rhimes und Kenya Barris. Diese kennt sie noch aus ihrer Zeit bei ABC. Gemeinsam entwickelten sie die Serien „Scandal“ und „Black-ish“.
 
Dungey erklärte gegenüber dem „Hollywood Reporter“: „Ich bin begeistert von der zukunftsorientierten, risikofreudigen und kreativen Kultur bei Netflix.“ [PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!