Nach Urteil: Sky ab jetzt mit Hotline ohne Zusatzkosten

18
426
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ende Februar hat das Oberlandesgericht (OLG) München entschieden, dass der Bezahlsender Sky keine zusätzlichen Gebühren mehr für seine Service-Hotline für Vertragskunden erheben darf. Ab sofort sind die Hotlines gebührenfrei erreichbar.

Folgende Rufnummern sind ab dem heutigen Montag gültig:
 

  • Sky Bestandskundenservice: 089 – 99 72 79 00 (alt: 01806 – 11 00 00)
  • Sky Neukundenservice: 089 – 99 72 79 33 (alt: 01806 – 50 15 01)
  • Hilfe für Online-Kunden zur Bestellung: 089 – 99 72 79 34 (alt: 01806 – 50 35 03)



Die Verbraucherschutzzentrale Bayern hatte den Bezahlsender wegen einer kostenpflichtigen Service-Hotline mit 0180-Nummer verklagt. Denn aus ihrer Sicht verstößt eine Bezahl-Hotline gegen geltendes Verbraucherschutzrecht.
 
Auch das Landgericht München sah in erster Instanz darin „eine unlautere geschäftliche Handlung“, weil die Kosten für die Hotline übliche Telefongebühren überstiegen. Die Gebühren bei der Sky-Hotline betrugen 20 Cent aus dem deutschen Festnetz und maximal 60 Cent aus dem Mobilfunknetz. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. Die Uhrzeiten fehlen. Service täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr Technik täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr Neukunden tippe ich mal rund um die Uhr
  2. Gebührenfrei wären Nummern die mit 0800 beginnen. So stimmt die Meldung nicht. Wer keine Telefonflatrate hat zahlt die Gebühren für ein normales Orts oder Ferngespräch.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum