NBC-Mutter Comcast ist weltgrößter Medienkonzern – reiche ARD

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der US-Kabelriese Comcast mit seiner Fernsehsparte NBC Universal hat seine Spitzenposition als umsatzstärkster Medienkonzern der Welt verteidigt. Bei den deutschen Anbietern gelang lediglich der RTL-Muttergesellschaft Bertelsmann der Sprung in die Top Ten.

In der vom Berliner Institut für Medien- und Kommunikationspolitik erhobenen Ranking behauptet Comcast/NBC mit einem Jahresumsatz von 40,116 Milliarden Euro einsam die Spitze. Deutlich abgeschlagen folgen The Walt Disney Company (29,377 Milliarden) und der aufgrund seiner Kabel- und Online-TV-Aktivitäten erstmals erfasste Suchmaschinen-Riese Google (27,231 Milliarden). Mit Rupert Murdochs News Corp (23,998), der MTV-Mutter Viacom (20,948) und Time Warner (20,815) gelang noch drei weiteren Konzernen der Sprung über die 20-Milliarden-Dollar-Marke.

Bertelsmann als Eigentümer der RTL Group konnte sich hinter Sony Entertainment (16,514 Milliarden) mit einem Konzernumsatz von 15,253 Milliarden Euro auf Rang 8 behaupten. Der Konkurrent ProSiebenSat.1 backt auf Platz 46 (2,756 Milliarden) deutlich kleinere Brötchen. Weitere deutsche Firmen auf den ersten 50 Positionen sind die ARD (6,221 Milliarden Euro) und die Axel Springer AG (3,185 Milliarden). Als ertragreichster Pay-TV-Anbieter ging die US-Pay-TV-Plattform Dish Network (10,092 Milliarden) auf Platz 11 aus dem Umsatzrennen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum