Neue DIGITAL FERNSEHEN am Kiosk

0
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Wer schon immer einmal Wettersatelliten anzapfen wollte oder wissen möchte, wie Premiere auf Mitbewerber und Hacker reagiert, der braucht die neue DIGITAL FERNSEHEN.

Ab sofort ist die neue Ausgabe überall am Kiosk erhältlich. Ein spannendes Thema ist der Empfang von Wettersatelliten. Sie umkreisen die Erde und senden permanent Bilder vom aktuellen Wettergeschehen. Die Daten werden nicht verschlüsselt, so dass sie quasi von jedermann zu empfangen sind. Man braucht nur eine Antenne, einen PC und einen Wettersatelliten-Empfänger für rund 179 Euro. Wie der Empfang funktioniert und was es zu beachten gilt, lesen Sie in der neuen DF.

Darüber hinaus ist die DF wieder mit vielen interessanten Testberichten bestückt. So durchliefen neue DVB-T-Antennen von Strong, Zehnder, Skymaster und Triax das Testlabor und warteten mit erstaunlich guten Messwerten auf. Zudem haben die DF-Tester einen neuen Kabelreceiver inklusive Festplattenrecorder von Maximum unter die Lupe genommen. Und wer digital über Satellit und Antenne fernsieht, für den sind die Tests der Kombireceiver von Schwaiger, SKT, Skymaster und Opticum interessant.
 
Auch Festplattenreceiver für den digitalen Sat-Empfang wurden überprüft. Im Testlabor standen PVRs von Pollin, Schwaiger, AB und Marned für Untersuchungen zur Verfügung. Für alle Fans vom hochauflösenden HDTV-Empfang gibt es einen Testbericht zum brandneuen Homecast HS 8100 CI PVR. Das neue Flaggschiff der Koreaner ist mit zwei HD-Tunern und einer Festplatte ausgestattet.

Weitere Informationen zum Inhalt der Ausgabe erhalten Sie auf dieser Seite. Die DF ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren europäischen Ländern am Kiosk und im Abo erhältlich. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum