Neue Unternehmensstruktur bei Telekom Austria

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zukünftig wird eine schlanke Management-Holding das Dach der Telekom Austria über den eigenständigen Segmenten Festnetz und Mobilfunk bilden.

Das hat der Aufsichtsrat am 12. Juni beschlossen. Die Holding werde die Aufgabe haben, die Telekom Austria Gruppe nach außen zu repräsentieren. Weiter laufen bei ihr alle strategischen Entscheidungen zusammen und die Erfüllung finanzieller Vorgaben werden in ihrer Hand liegen.

Den Vorstand bilden Dr. Boris Nemsic, Rudolf Fischer und Dr. Stefano Colombo. Insgesamt werden 70 Mitarbeiter für die Holding tätig sein, so Telekom Austria.Die Umsetzung der neuen Unternehmensstruktur wird voraussichtlich der Hauptversammlung 2007 zur Genehmigung vorgelegt, mit der Organisation der Holding werde aber in den nächsten Monaten begonnen.

Das Festnetz soll als künftige AG mit Rudolf Fischer und Gernot Schlesier an der Spitze mit bekannten Marken am Markt auftreten. Formal erfolgt eine Ausgliederung dieses Bereiches aus der Holding. Die strategische Ausrichtung des Konzerns bleibe aber unverändert: Die Forcierung des Datenanteils im Mobilfunk sowie das Pushen der Breitbandanschlüsse. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert