Neuer 3D-Unterhaltungskanal auf 23,5 Grad Ost – Fokus auf Kabel

1
30
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit High TV 3D geht ein neuer dreidimensionaler Unterhaltungssender auf der Astra-Satellitenposition 23,5 Grad Ost an den Start. Das Programmangebot mit Filmen, Comedy, Fitness und Serien soll im Schwerpunkt als Bezahlangebot in europäischen Kabelnetzen vermarktet werden.

Anzeige

Wie der Satellitenbetreiber SES am Dienstagabend mitteilte, wird High TV 3D auf der Frequenz 11,778 GHz mit Fokus auf die Zuführung an interessierte Plattformpartner im Kabelbereich eingespeist. Der europaweite Footprint des Satelliten sorge dabei für optimale Flexibilität für die Distribution. Auf der Orbitalposition sind mit Brava 3D und Penthouse 3D bereits weitere Premium-Angebote aus dem Bereich räumliches Fernsehen vertreten.

High TV 3D kündigte seinerseits an, im ersten Jahr seines Bestehens rund 400 Programmstunden mit nastivem 3D-Content zu verbreiten. Bereits 2012 soll sich das Angebot durch Eigen- und Auftragsproduktionen mehr als verdoppeln. Einen der inhaltlichen Schwerpunkte bilden dabei eigene Reality-TV-Formate. Kanalchef Eric Klein bezeichnete die Verbreitung über Europas führende Satellitenplattform als „gewaltigen Meilenstein“für seinen Sender. SES-Vorstand Ferdinand Kayser sprach von einer „sehr wertvollen Ergänzung“ für das 3D-Angebot der Astra-Flotte. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Neuer 3D-Unterhaltungskanal auf 23,5 Grad Ost - Fokus auf Kabel Es sollte zumindest etwas deutlicher darauf hingewiesen werden, dass dieses Angebot lediglich "neu" für SES Astra ist. Diesen Kanal gab es seit Jahresfrist schon auf 9°O. Seit geraumer Zeit jetzt auch schon auf 1°W und 30°W in ganz Europa zu empfangen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum