Neuer Chef für Premiere Österreich

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien/München – Markus Schmid (38) übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der Premiere Fernsehen GmbH in Wien, einer 100prozentigen Tochtergesellschaft der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG, München.

Schmid bleibt weiterhin Mitglied der Unternehmensleitung von Premiere und ist in dieser Position verantwortlich für alle Aktivitäten im Neukundengeschäft. Der bisherige Geschäftsführer von Premiere in Österreich, Thomas Mischek, scheidet in beiderseitigem, freundschaftlichem Einvernehmen aus und möchte sich in Zukunft anderen Aufgaben widmen.
 
Premiere Österreich wird mittelfristig stärker in die unternehmerische Ausrichtung und Steuerung der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG integriert. An der Konzeption dieser Neuausrichtung war Mischek maßgeblich beteiligt. „Ich danke Herrn Mischek im Namen der Geschäftsführung für sein außergewöhnliches Engagement und seine hervorragenden Leistungen“, sagte Premiere Geschäftsführer Dr. Georg Kofler. „Herr Mischek hat in der schwierigen Sanierungsphase von Premiere umsichtig und engagiert mitgearbeitet und Premiere Österreich mit frischem, unternehmerischem Geist auf Wachstumskurs gebracht.“
 
Schmid verantwortet seit April 2003 als Mitglied der Unternehmensleitung den Bereich Abonnentengewinnung und Vermarktung, in dem alle Vertriebs- und Marketingaufgaben für das Neukundengeschäft von Premiere gebündelt sind. Als Partner der Unternehmensberatung TransConnect Consulting Group war Schmid bereits seit Juni 2002 für Premiere tätig. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert