Neuer Eigentümer für Berliner Studio von Spiegel TV

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Spiegel TV hat für sein Produktionsstudio in Berlin einen neuen Eigentümer gefunden. Dieneugegründete Studio 4A TV Produktion GmbH möchte demnach den Standort weiter betreiben, den Spiegel TV selbst aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben muss.

Das Berliner Studio von Spiegel TV bekommt einen neuen Eigentümer. Wie der Veranstalter am Montag bekannt gab, wird künftig die neugegründete Studio 4A TV Produktion GmbH die Räumlichkeiten am Pariser Platz in Berlin übernehmen. Die Übernahme erfolgt im Rahmen eines Asset-Deals.

Am Produktionsstandort sollen auch weiterhin hochwertige TV- und Talk-Studioproduktionen für dritte Auftraggeber wie zum Beispiel das ZDF („Peter Hahne“) oder PHOENIX („Unter den Linden“) entstehen. Jedoch möchte man das Aufgabenfeld auch erweitern und daneben journalistisch und technisch anspruchsvolle Ausbildungsangebote für den Mediennachwuchs realisieren. Die  Studio 4A TV Produktion GmbH, der neue Betreiber des Hauptstadtstudios, ist eine 100-prozentige Tochter der EUBA-Gruppe des Hamburger Medienunternehmers Thomas Dittrich.
 
Im August 2013 hatte Spiegel TV bekannt gegeben, sein Berliner Studio zu schließen. Als Grund wurden damals fehlende wirtschaftliche Perspektiven genannt, nachdem man unter anderem den Auftrag für die Nachrichtenproduktion für den Sender Vox verloren hatte und ein neuer Produktionsauftrag der Deutschen Welle nicht zustande kam. Laut Spiegel-Tv-Geschäftsführer Dirk Pommer habe man aufgrund der Übernahme des Studios durch einen anderen Betreiber jedoch die Möglichkeit, den einmalig gelegen Standort weiterhin für TV-Produktionen zu nutzen. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum