Neuer Vertriebsleiter bei FTA

0
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg/Bonn -Der luxemburgische Spezialist für Satellitenempfangstechnologie hat einen neuen Vertriebsleiter an Bord geholt.

Seit dem 1. September 2006 verstärkt Wolfgang Bell als neuer Director of Sales der FTA Communication Technologies das Management. Der 40jährige sei seit 1988 in der Branche tätig und verfüge über eine langjährige Vertriebserfahrung im Bereich der digitalen Empfangstechnik. Zuvor sei Bell bei Unternehmen wie Globo Electronic, Echostar, Himtek, Cornea und Technisat beschäftigt gewesen.

Wie Eli Bloch, Präsident der FTA Communication Technologies, zum Einstieg des neuen Vertriebsleiters formulierte, wolle FTA seine Marktposition festigen und weiter ausbauen. Mit Wolfgang Bell habe man dafür einen sehr erfahrenen Mann gewinnen können. Gemeinsam wolle man nun die hauseigene Marke Lemon im Handel stärken.
 
Wolfgang Bell sieht in FTA Communication Technologies „enormes Potential“. Das Portfolio umfasse neben den herkömmlichen LNB auch die Unicable LNB sowieDVB-T, DVB-S und PVR Receiver für europäische Märkte, Russland und den Mittleren Osten. Dank eigener Entwicklung in Luxemburg und der Nähe zu den maßgeblichen Satellitenbetreibern sowie Programmanbietern werde FTA bei der Verwirklichung der digitalen Konzepte von Morgen eine tragende Rolle spielen.
 [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert