Neues Streaming-Angebot gestartet

9
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ein weiteres Angebot für mobiles Fernsehen: Mit TV.de bringt das TV-Startup Couchfunk einen kostenpflichtigen Dienst für Smartphones und Tablets heraus. Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern können auch die Programme von ProSiebenSat.1 und der Mediengruppe RTL gesehen werden.

Das junge Live-TV-Unternehmen Couchfunk bringt sein Fernsehangebot künftig auch auf mobile Endgeräte: Mit dem Live-Streaming-Angebot TV.de kann das deutsche Fernsehprogramm ab 1. Dezember über die entsprechende App auf Smartphones und Tablets gesehen werden. 

Neben den 21 öffentlich-rechtlichen Sendern können auch die Kanäle der Senderfamilien ProsiebenSat.1 und Mediengruppe RTL, von den zwölf Sender im sogenannten Pro TV Paket enthalten sind, gesehen werden. Um RTL, Vox, N-TV, RTL Nitro, Super RTL, RTL 2 oder ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Sixx, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx verfolgen zu können, werden monatlich 12,99 Euro fällig. Um das Paket ein Jahr lang nutzen zu können, müssen 99,99 Euro gezahlt werden. Bis Ende des Jahres bietet Couchfunk eine Rabattaktion für die Nutzung von TV.de und der App TV.de Live an, für einen Monat zahlen Kunden dann 9,99 beziehungsweise 89,99 für ein Jahr.
 
„Wir bauen unser Angebot für zeitgemäße Unterhaltung stetig aus und freuen uns nun, den Kunden neben dem übersichtlichen TV Programm auch ein attraktives Live TV Angebot zur Verfügung stellen zu können“, so Uz Kretschmar, Geschäftsführer von Couchfunk. Für die Mediengruppe RTL ist TV.de ein willkommener Weg, die Reichweite der eigenen Free-TV-Sender auszubauen, wie Andre Prahl, Bereichsleiter Programmverbreitung, erklärt: „Wir möchten den Zuschauern unsere Inhalte über alle Verbreitungswege anbieten. Die Verbreitung über Plattformen im offenen Internet gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung. Wir freuen uns, dass die Zuschauer mit dem Angebot von TV.de eine weitere Möglichkeit haben, unsere linearen Free-TV-Sender online und mobile zu empfangen.“
 
Die App TV.de Live ist in den App-Stores sowohl für iOS als auch Android-Mobilgeräte erhältlich. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. Das wird ja immer wilder. Jetzt sind es dann schon 90 EUR für die ÖR und den Privaten. Was für eine Abzocke.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum