Neues Telekommunikationsunternehmen: Altice & KKR gründen Hivory

0
29
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Altice Europe und KKR, ein weltweit führendes Investmenthaus, haben am 18. Dezember die Gründung von Hivory bekannt gegeben. Es ist das größte unabhängige Telekommunikationsunternehmen in Frankreich.

Außerdem wird Hivory das drittgrößte europäischen Turmunternehmen. Die Gründung von Hivory erfolgte nach dem erfolgreichen Abschluss der im Juni angekündigten Transaktion, bei der KKR einen Anteil von 49,99 Prozent an einem Portfolio von mehr als 10.000 französischen Türmen von Altice erworben hatte.

Hivory ist ein Telekommunikationsinfrastrukturanbieter mit einer landesweiten Präsenz und profitiert von mehr als 10.000 strategisch gelegenen Standorten mit einem diversifizierten Portfolio von Bodentürmen und Dächern. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, die wachsenden Infrastrukturbedürfnisse der Mobilfunkbetreiber zu erfüllen, um Konnektivität für alle Teile der französischen Bevölkerung bereitzustellen, um die anhaltend starke Nachfrage nach Datenverbrauch und eine erhöhte Abdeckung abzudecken.
 
Über Hivory werden Altice und KKR proaktiv versuchen, mit allen Mobilfunkbetreibern zusammenzuarbeiten, um ihre Ziele in Bezug auf die Abdeckung und Verdichtung in Frankreich durch die Anpassung neuer Türme und die Erleichterung der Colocation-Anforderungen auf dem französischen Mobilfunkmarkt zu entwickeln.
 
Das Unternehmen wird sich bemühen, zur Entwicklung der französischen Technologieinfrastruktur und -innovation beizutragen, und unterstützt Telekommunikationsanbieter am Vorabend des „New Deal“ für die Einführung von French Mobile und 5G. [tk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert